18.11.2011 / Timo Hetzel

iOS5-Unterstützung in der Bits und so App

Das Update lag seit knapp sechs Wochen bei Apple und hat es jetzt nach drei Review-Runden und dem Wegfall von Newsstand durch das Bergwerk geschafft.

Erhältlich im App Store

Ungeduldig? Hier im App Store laden.
Zum fünften Geburtstag immer noch für kurze Zeit gratis!

Neues Icon

Mehr zum Icon-Design in Kürze hier nachlesen.

MPNowPlayingInfoCenter

MPNowPlayingInfocenterMP-what? Bisher war diese API nur für Apple-eigene Apps zugänglich. Die Informationen zum aktuell wiedergegebenen Medium können damit im Lock-Screen, auf einem via AirPlay angeschlossenen Apple TV, in der Fernbedienung im Task-Switcher und möglicherweise auf angeschlossenen Zubehörgeräten wie Lautsprecherdocks oder Autos angezeigt werden. Auf einem aktuellen BMW war diese Integration allerdings bis vor einer Woche noch fehlerhaft.
Die Bits und so App zeigt die aktuelle Folgennummer als Grafik an und übergibt den Folgentitel als Text.

Automatisch verlängernde Abos

Automatisch verlängernde AbosBisher waren die Plus-Mitgliedschaften als einmalige Käufe implementiert. Man kauft z.B. einen Monat Plus, und nach Ablauf des Monats beendete sich die Mitgliedschaft automatisch.
Zusätzlich zu diesem Modell gibt es in der neuen Version auch die Möglichkeit, automatisch verlängernde Plus-Abos abzuschließen. Das hat den Vorteil, dass man immer glücklich ist, bequem über iTunes bezahlen kann, und die Mitgliedschaft erstmals tatsächlich an den iTunes-Account gebunden ist, und jederzeit darüber wiederhergestellt werden kann.
Kleine Fußnote dazu: Manuelle alte Mitgliedschaften (mit “W….”-Username) und neue automatische Abos (mit “A….”-Username) können nicht gemischt werden. Sobald ein Abo abgeschlossen wird, wird die Option für manuelle Mitgliedschaften deaktiviert. Und auf eine bestehende manuelle Mitgliedschaft kann auch kein Abo dazugebucht werden, weil die Abo-Laufzeit in dem automatischen Abo von Apple, und nicht mehr von meinem Server verwaltet wird.

Bugs

Wer beim Start einen “Cocoa Error 4″ zu sehen bekommt – keine Sorge, alles in Butter. Der Fehler tritt nur auf, wenn keine Folgen in der App gespeichert sind und wird mit dem nächsten Update behoben.